PowerPoint-Präsentation

PowerPoint-Präsentation

Organische Chemie 1 Seminar 6 01/30/2020 Seite 1 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6 ) Aufgabe 1 Welche Intermediate werden bei der surekatalysierter Reaktion von Propen mit Wasser nicht durchlaufen? Kreuzen Sie bitte die zutreffende Antwort an. Nur eine Antwortvariante ist richtig!

1) 2) 3) 4) 5) Carbenium-Ionen Oxonium-Ionen Carbanionen Zwitterionen Carbene Nur 1), 2) und 3) sind richtig Nur 1) und 4) sind richtig Nur 3), 4) und 5) sind richtig

Nur 2), 3) und 4) sind richtig Nur 3) und 5) sind richtig 01/30/2020 Seite 2 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6 ) Aufgabe 2 Geben Sie die Produkte an! 01/30/2020

Seite 3 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6 ) Aufgabe 2 01/30/2020 Seite 4 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6)

Aufgabe 3 Welche Aussage zur katalytischen Hydrierung trifft zu? Kreuzen Sie die richtige Antwort an! Sie eignet sich zur Umsetzung von Alkanen in Alkene. Sie eignet sich zur Umsetzung von Alkanen in Cycloalkane. Die Umsetzung erfolgt als trans-Addition. Als Katalysator eignet sich Palladium auf Holzkohle. Sie eignet sich zur Substitution von Halogenen gegen Hydridsubstituenten. 01/30/2020 Seite 5 Emma Freiberger

Organische Chemie 1 (Seminar 5) Aufgabe 4 Was versteht man unter folgenden Begirffen? Geben Sie je ein Beispiel! - 01/30/2020 Bicyclus Kettenreaktion Strukturisomerie Geminales Diol Stabilisierung durch Hyperkonjugation

Seite 6 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 5 Welche der folgenden Aussagen treffen auf eine SN2-Reaktion an einem gesttigten C-Atom zu? Kreuzen Sie bitte die zutreffende Antwort an. Nur eine Antwortvariante ist richtig! 1) Ein Nucleophil greift ein positiv polarisiertes C-Atom an. 2) Am geschwindigkeitsbestimmenden Schritt sind beide Reaktionspartner beteiligt. 3) Die Reaktionsgeschwindigkeit hngt von der Konzentration beider Reaktionspartner ab. 4) Die Bindung zwischen dem C-Atom und der Abgangsgruppe wird ohne Einfluss des Nucleophils heterolytisch gespalten.

Nur 1) und 3) sind richtig Nur 2) und 4) sind richtig Nur 3) und 4) sind richtig Nur 1), 2) und 3) sind richtig Nur 1), 2) und 4) sind richtig 01/30/2020 Seite 7 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 6

Vervollstndigen Sie! 01/30/2020 Seite 8 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 7 3-Brom-3-methylpentan, 1-Bromhexan und 2-Bromhexan sollen aus den entsprechenden Alkoholen dargestellt werden. Welche Reaktionsbedingungen sind geeignet? Geben Sie den wahrscheinlichsten

Reaktionsmechanismus mit Zwischenprodukten (ggf. auch zweistufige Wege)an! 01/30/2020 Seite 9 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 8 Benzol, Phenol und Anilin werden mit elementarem Brom umgesetzt. Welche Produkte entstehen? Falls keine Reaktion eintritt: Was muss man tun, um doch

ein Bromierungsprodukt zu erhalten? 01/30/2020 Seite 10 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 9 Beschreiben Sie die Bindungsverhltnisse in Acetylen (Zeichnung und kurze stichpunktartige Beschreibung)! 01/30/2020

Seite 11 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 9 01/30/2020 Seite 12 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6)

Aufgabe 10 Sie bentigen absoluten Diethylether. Wie gehen Sie vor und welche Chemikalien bentigen Sie? 01/30/2020 Seite 13 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 10 Ketyl-Trocknung

01/30/2020 Seite 14 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 11 Wie gehen Sie beim Umkristallisieren vor? Wozu ist diese Operation nutze? 01/30/2020

Seite 15 Emma Freiberger Organische Chemie 1 (Seminar 6) Aufgabe 12 Welche Faktoren begnstigen eine monomolekulare nucleophile Substitution gegenber einer bimolekularen Substitution von Alkylhalogeniden zu Alkoholen? Kreuzen Sie bitte die zutreffende Antwort an. Nur eine Antwortvariante ist richtig! 1) aprotische Lsungsmittel 2) intermedire Bildung mesomeriestabilisierten Carbenium-Ionen 3) raumerfllende Substituenten im Substrat Nur 1) ist richtig Nur 3)ist richtig

Nur 1) und 2) sind richtig Nur 2) und 3) sind richtig 1)-3) = alle sind richtig 01/30/2020 Seite 16 Emma Freiberger

Recently Viewed Presentations

  • Life in the Trenches - Mrs Lingard's HSIE Site

    Life in the Trenches - Mrs Lingard's HSIE Site

    The wall of the trench had caved in and barbed wire had been blown back and was hanging over the churned earth. There was a sound of groaning. Stretcher-bearers were trying to clear the debris to get to the wounded...
  • Money and Marriage

    Money and Marriage

    Family Financial Plan (continued) Individual. Get great and use your favorite finance software program. Leave your father and mother and be one - it's more fun. Invest in yourself: scriptures individually daily, exercise and stay healthy, and continue to build...
  • What's new with curriculum

    What's new with curriculum

    Inserted reference to federal regulations for clock hour programs. Replaced prior language on incremental awards that required half-unit increments and permitted smaller increments. Permissive rather than prescriptive. Inserted new requirement for local policy specifying local standards in compliance with this...
  • Natural Language Processing - UPTU Notes

    Natural Language Processing - UPTU Notes

    Natural Language Processing. A language is defined as a set of strings without reference to any world being described or task to be performed. By studying the language knowledge about the world is . acquired. Acquisition can be in the...
  • Impact of the Cold War and Decolonization from 1945 - 1989

    Impact of the Cold War and Decolonization from 1945 - 1989

    Impact of the Cold War and Decolonization from 1945 - 1989. SSWH19 The student will demonstrate an understanding of the global social, economic, and political impact of the Cold War and decolonization from 1945 to 1989. a. Analyze the revolutionary...
  • Audit presentation sample

    Audit presentation sample

    Introduce new key concepts (information governance and information risk) Promote a culture where agencies value their corporate information as a strategic business asset. Cover records and information outside of 'traditional' recordkeeping systems. Align with whole of government policies such as...
  • Template for Title Slide - USGS

    Template for Title Slide - USGS

    if we want users to report locations indexed to NHD, it would be very nice to have a web service that could be exposed as an internet application (e.g browser app), mobile device app (e.g. location - aware, index where...
  • Presente Progresivo - Administration

    Presente Progresivo - Administration

    llevo llevamos llevas x lleva llevan Hablamos de un evento específico en progreso en el pasado Estar en el imperfecto + un participio presente. Usen el imperfecto de estar. estaba estábamos -ando estabas x -iendo estaba estaban Estábamos haciendo la...